Lade Veranstaltungen
Veranstaltungskategorien:
|

Sportbootführerschein SEE für Bundeswehrangehörige

Die Evangelische Arbeitsgemeinschaft für Soldatenbetreuung bietet vom 13. bis 20. Februar ein Seminar zum Erwerb der Sportbootführerschein SEE an. Der amtliche Sportbootführerschein See ist Grundlage zum Führen von Motor- und Segelyachten mit einer Antriebsleistung über 15 PS.

Prüfungsvoraussetzungen:

  • Mindestalter 16 Jahre
  • Antragsformular ausgefüllt und unterschrieben
  • ein aktuelles Lichtbild
  • ärztliches Zeugnis über Sehfähigkeit / Hörfähigkeit / Allgemeiner Gesundheitszustand
  • Führerscheinkopie oder polizeiliches Führungszeugnis

Die Gruppengröße für diese Veranstaltung beträgt mindestens fünf Personen

Angebot 1 ohne Übernachtung für 240 € p.P.:

  • 8 Tage prüfungsorientierter Intensivkurs
  • Prüfung
  • Navigationsbesteck und Lehrbuch
  • Mittagessen an den Ausbildungstagen

Angebot 2 mit Übernachtung für 445 € p.P.:

  • wie Angebot 1, zusätzlich:
  • 7 Übernachtungen im Einzelzimmer
  • Verpflegung an den Ausbildungstagen

Die benötigten Unterlagen müssen bis zum 13.01.2021 dem Veranstalter vorliegen. Vordrucke und Verfahrenshinweise gibt es nach der Anmeldebestätigung zum Kurs. Sollte die Veranstaltung aufgrund der Coronavirus-Pandemie von uns abgesagt werden, wird der Eigenbeitrag erstattet.

Diese Veranstaltung richtet sich an alle Bundeswehrangehörige aus den Betreuungsstandorten der EAS. Soldatinnen und Soldaten können Angehörige mitnehmen! Bundeswehrangehörige anderer Standorte können bei freien Kapazitäten ab dem 15.12.2020 berücksichtigt werden.

Veranstaltungsort

Segelschule Ostwind | Hohwacht
Am Brackstock
24321 Hohwacht
Anfahrt (Google Maps)
Telefon:
04381 90510
Website:
http://www.ostwind.com

Ihr Ansprechpartner

Torsten Heiber

Tel. 0177 670 614 8E-Mail: t.heiber@eas-berlin.de