Mitgliederversammlung wählt Bundestagsabgeordnete in den Vorstand

0
52
Stv. EAS-Vorstandsvorsitzender und Leitender Militärdekan Armin Wenzel, Jens Lehmann MdB, Siemtje Möller MdB, EAS-Vorstandsvorsitzender und Generaloberstabsarzt a.D. Dr. Ingo Patschke (v.l.n.r.)

Berlin. Die Mitglieder der Evangelischen Arbeitsgemeinschaft für Soldatenbetreuung in der Bundesrepublik Deutschland e.V. (EAS) wählten am 26. Juni 2018 auf ihrer jährlichen Versammlung die Bundestagsabgeordneten Siemtje Möller (SPD) und Jens Lehmann (CDU) in den Vorstand des Vereins.

Generaloberstabsarzt a.D. Dr. Ingo Patschke, Vorstandsvorsitzender der EAS, freute sich über das einstimmige Votum der Mitgliederversammlung und unterstrich, dass Siemtje Möller und Jens Lehmann „sowohl als Mitglieder des Verteidigungsausschusses als auch aufgrund ihrer persönlichen politischen Schwerpunkte wichtige Impulse für die bedarfsgerechte Betreuung der Menschen in der Bundeswehr geben werden“.

Die 1983 in Emden geborene SPD-Abgeordnete Siemtje Möller vertritt den Wahlkreis Friesland, Wilhelmshaven, Wittmund im Deutschen Bundestag und setzt sich unter anderem für die Menschen am größten Bundeswehrstandort in Wilhelmshaven ein.

Jens Lehmann wurde erstmalig bei der Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis Leipzig I per Direktmandat für die CDU in den Deutschen Bundestag gewählt und setzt sich als gelernter Erzieher unter anderem für eine bedarfsgerechte Familien- und Kinderbetreuung in der Bundeswehr ein.

Im Namen des gesamten Vorstands und aller Mitglieder gratulierten Dr. Patschke und Leitender Militärdekan Armin Wenzel, stellvertretender Vorsitzender der EAS, den beiden Abgeordneten zur Wahl und freuten sich auf die bevorstehende enge Zusammenarbeit.