No Limit Hold‘em – Turbo-Poker-Turnier in Fritzlar

0
215

Fritzlar. Mehr als 20 Kartenspieler lockte es Anfang März zum ersten Poker-Turnier 2017 in die OASE – ‚Haus an der Eder‘ in Fritzlar. Alle Teilnehmer hatten den Final-Table im Auge – ging es doch darum die Sachpreise und Pokale zu gewinnen, die auf die drei Erstplatzierten warteten.

Das erste Poker-Turnier 2017 war ein voller Erfolg. Soldaten der Georg-Friedrich-Kaserne, Mitglieder der Pokerliga Nordhessen und Gäste aus dem zivilen Umfeld bildeten den Spielerkreis der in Kooperation mit der EAS organisierten Betreuungsveranstaltung. Nach der Begrüßung durch den EAS-Regionalbetreuer Heinrich Richter übernahm Joachim Bröse von der Nordhessischen Pokerliga und führte nach einer festen Turnier-Struktur durch den Abend.

Es war interessant und bemerkenswert, wie die Spieler sich gegenseitig beobachteten und belauerten. Jeder wartete nur auf einen Fehler eines seiner Nachbarn. Versteckte Blicke in die Karten, Tricks und eine Mimik wie die Profis – das alles wurde den Teilnehmern geboten. Da aber auch das Belauern, Bluffen und Beobachten auf leeren Magen nur halb so viel Spaß macht, hatten die Macher um OASE-Geschäftsführer Ingo Lück ein leckeres Essen getischt. Spare-Rips mit Bratkartoffeln und Kraut sowie als Dessert ein frischer, warmer Apfelstrudel mit Vanillesoße, hatte die Küche geboten.

Begeistert und gut gestärkt vom Essen konnte es in die nächsten Spielrunden weiter gehen. Gegen Viertel nach Zehn war es dann soweit: Für die letzten acht Spieler ging es nun an den Final-Table. Neben sechs Spielern der Pokerliga Nordhessen saßen zwei aus der Georg-Friedrich-Kaserne. Kasernenkommandant Dirk Spengler erreichte den 3. Platz. Die beiden ersten Plätze gingen an die Spieler der Pokerliga Nordhessen. Michael Röhner belegte Platz 2 und den Siegerpokal holte sich Tobias Holzhauer. Heinrich Richter übergab neben den Sachpreisen die Pokale an die strahlenden Gesichter.

Ein gemütlicher Poker-Abend in der OASE – Haus an der Eder

„Abschalten vom Tagesdienst und gute Unterhaltung standen ganz klar im Vordergrund des Turniers.“, so Richter. Mit einem Dank an Joachim Bröse von der Nordhessischen Pokerliga und Familie Lück für das Ausrichten in der OASE – Haus an der Eder, wurde auf die kommenden Turnier-Termine hingewiesen. Die nächsten Poker-Abende finden am 06. Juli und 19. Oktober 2017 statt.