OASE-Leiter und -Pächter treffen sich in Faßberg

0
8

Faßberg. Vom 11. bis 12. September 2018 lud die Evangelische Arbeitsgemeinschaft für Soldatenbetreuung (EAS) alle Leiter und Pächter der von der EAS betriebenen OASE-Betreuungseinrichtungen zu einer gemeinsamen Tagung nach Faßberg ein.

Um sich über die aktuellen Entwicklungen und Schwerpunkte der Soldatenbetreuung zu informieren, kamen die insgesamt 18 Teilnehmer für zwei Tage in der Faßberger OASE – Haus Schlichternheide zusammen. Zudem bot das gemeinsame Treffen eine Plattform, um aktuelle Trends und Entwicklungen im gastronomischen Bereich zu diskutieren sowie Informationen und Erfahrungen untereinander auszutauschen.

Die EAS betreibt bundesweit an zehn ausgewählten Bundeswehrstandorten OASE-Betreuungseinrichtungen. Mit ihren großzügigen Räumlichkeiten bieten sie der Bundeswehr, der Militärseelsorge und zivilen Gemeinde den perfekten Ort für Veranstaltungen aller Art – egal ob Familienfeste, Geburtstagsfeiern, Kameradschaftsabende, Truppenempfänge, Dienstbesprechungen oder Tagungen. Oftmals sind sie Mittelpunkt und Ausgangspunkt dienstlicher und privater Aktivitäten und vielfältiger kultureller Veranstaltungen.