Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Auf den Spuren der Deutsch-Französischen Freundschaft

13. Mai - 17. Mai

€110,00

Die Evangelische Arbeitsgemeinschaft für Soldatenbetreuung (EAS) bietet vom 13. bis 17. Mai 2019 eine fünftägige Reise zu den Spuren der Deutsch-Französischen Freundschaft an.

Seit Unterzeichnung des Élysée-Vertrages im Jahr 1963 verbindet Frankreich und Deutschland eine intensive Staatenfreundschaft. Damit besiegelten die früheren Erbfeinde die Grundlage für andauernden Frieden in Europa und ermöglichten die Gründung der Europäischen Union.

Begeben Sie sich mit uns auf die Spuren der wechselvollen Geschichte beider Staaten mit Ausflügen in die Städte Metz und Spichern – eine Zeitreise von Feinden zu Freunden.

Anmeldeschluss ist der 8. April 2019

Diese Veranstaltung richtet sich an alle Bundeswehrangehörige aus Standorten in Bayern, Baden-Würtemberg und dem Saarland. Bundeswehrangehörige anderer Standorte können bei freien Kapazitäten nach Anmeldeschluss berücksichtigt werden.

Hier gelangen Sie zur Ausschreibung mit allen Informationen

Hier finden Sie den Anmeldebogen

Beginn:
13. Mai
Ende:
17. Mai
Eigenbeitrag:
€110,00
Veranstaltungskategorien:
,

Ansprechpartner

Heidtrud Henn
Telefon:
0157 564 74 855
E-Mail:
H.Henn@EAS-Berlin.de
Webseite:
www.EAS-Berlin.de

Veranstaltungsort

Freizeiteinrichtung Robinsondorf
Tannenschlag 1
Neunkirchen, 66539 Deutschland
+ Google Karte

Kontaktformular




* = Pflichtangaben