Mobile Kinderbetreuung
mit den EASy-Trucks

Der EASy-Truck ist das Kinderspielmobil der EAS. Ausgestattet mit vielen Spiel- und Sportgeräten, Hüpfburg, Bastelutensilien und Kinderschminkausstattung bringen sie Spaß und Abwechslung für Kinder bis 12 Jahren und werden von pädagogisch geschulten Mitarbeitern betreut.

Mit vielen Angeboten für den Innen- und Außenbereich fungiert der EASy-Truck als mobiles Kinderzimmer und kann jeden Raum in eine gemütliche Spielecke verwandeln. Die EAS betreibt bundesweit drei Spielmobile, die kostenlos Betreuungsveranstaltungen von Militärseelsorge, Bundeswehrstandorten und Familienbetreuungszentren unterstützen.

  • Hüpfburg (Coronabedingt nur eingeschränkt einsetzbar, siehe Betreuungskonzept)
  • Kletterwand
  • Torwand mit Bällen
  • Professionelles Kinderschminken (Coronabedingt zur Zeit nicht einsetzbar)
  • Kleinspielgeräte (Bobbycars, Lego-Bausteine, Bastelmaterialien, diverse Spiele und vieles mehr)**

Die Anforderung des EASy-Trucks erfolgt über die Hauptgeschäftsstelle der EAS mit untenstehendem Kontaktformular. Für einen reibungslosen Einsatz beachten Sie bitte folgende Hinweise:

Wir benötigen

  • einen 220V-Anschluss für die Hüpfburg,
  • ein Auf- und Abbaukommando in Stärke von 3 – 4 Personen
  • die Zugangsberechtigung (falls notwendig) für das Personal des EASy-Trucks in der jeweiligen militärischen Liegenschaft.

Darüber hinaus verpflichtet sich der Veranstalter, unsere EASy-Truck-Mitarbeiter für die Dauer der Veranstaltung zu verpflegen und – sofern dies notwendig ist – eine angemessene Übernachtungsmöglichkeit zur Verfügung zu stellen.

Wo mit Spaß gespielt wird, ist höchste Sicherheit gefordert. Um diese zu gewährleisten, sind jährliche Spielgeräteprüfungen gesetzlich vorgeschrieben. So werden im Rahmen des Sicherheitsmanagements und Arbeitsschutzes sämtliche Spielgeräte durch einen Spielgerätesachverständiger geprüft, um die Verkehrssicherungspflicht aller Spielgeräte zu gewährleisten.

Hier gelangen Sie zu den aktuellen Zertifikaten.

Die Kinderbetreuung mit den EASy-Trucks stellen wir – vorbehaltlich freier Kapazitäten – der Militärseelsorge und Bundeswehr kostenfrei zur Verfügung.

Eine Begleitung von privaten oder zivilen Veranstaltungen ist grundsätzlich nicht möglich.

Auch in Zeiten von Corona stehen wir Ihnen mit einer professionellen Kinderbetreuung zur Verfügung. Hierzu haben wir ein Betreuungskonzept inkl. Hygienemaßnahmen entwickelt, welches Sie hier abrufen können.

Betreuungskonzept inkl. Hygienemaßnahmen als PDF-Datei

Jetzt Anfrage senden:

1Ihre Daten
2Details zur Veranstaltung
3Anfrage abschicken

Ihre Ansprechpartnerin

Christina Hubich

Christina Hubich ist bei der EAS Projektreferentin für den Bereich Betreuung

Tel. 030 240 477 1-14E-Mail: c.hubich@eas-berlin.de

Wir suchen Verstärkung für unser Team

Downloads