Lade Veranstaltungen
Veranstaltungskategorien:
|

„Auf dem Fluss des Lebens“

Das Evangelische Militärpfarramt Bonn I und die Evangelische Arbeitsgemeinschaft für Soldatenbetreuung (EAS) laden Väter mit ihren Kindern zu einer viertägigen Kanutour vom 11. bis 15. Juli auf der Werra ein.

„Das Leben ist ein langer ruhiger Fluss“, so heißt der Titel eines französischen Filmes. Ich finde das Bild vom Fluss sehr passend als Umschreibung für das Leben, auch wenn ja weder das Leben noch der Fluss (glücklicherweise?) immer „ruhig“ dahinfließen.

Unser Leben gleicht einem Fluss, einer Fahrt auf einem Fluss – und darum kann uns der Fluss und eine Flussfahrt auch allerhand über das Leben lehren – zum Beispiel die Erfahrung, aus einer Quelle gespeist zu werden und einem Ziel entgegenzuströmen. Oder wie es ist, gemeinsam in einem Boot zu sitzen, sich mit der Strömung treiben zu lassen oder auch mal gegen den Strom zu paddeln. Und wie man es schafft, wenn es mal nicht so ruhig zugeht und es turbulent wird, nicht zu kentern und unterzugehen.

Unser Angebot:

Kommen Sie mit auf unsere Kanufahrt! Lassen Sie sich ruhig mal treiben mit der Strömung, nehmen Sie die Herausforderung von Stromschnellen und Hindernissen an, erleben Sie Teamgeist und Kameradschaft, um Ziele zu erreichen, unterstützen Sie sich gegenseitig, damit niemand untergeht, weder auf dem Fluss noch sonst im Leben. Genießen Sie die gemeinsame Zeit – echte „quality time“, ohne Störungen durch die Dinge, die sonst immer wichtiger zu sein scheinen.

Programmablauf:

Treffpunkt ist am Montag, den 11. Juli 2022 in der Georg-Friedrich-Kaserne in Fritzlar. Wir erwarten Sie mit einem kleinen Snack (Eintreffen bitte bis spätestens 13.45 Uhr). Hier stellen wir die Fahrzeuge ab und fahren mit dem Bus nach Eschwege, wo wir die Boote übernehmen und auch eine Einweisung in die Handhabung bekommen. Ob Zweier-, Dreier- oder Vierer-Kanu richtet sich nach der jeweiligen Besatzung. Wir übernachten auf Campingplätzen und verpflegen uns selbst. Anfassen beim Kochen und Abwaschen ist also gefragt. Das Gepäck wird durch ein Begleitfahrzeug transportiert. Die Tour eignet sich auch für unerfahrene Kanuten und verlangt keine sportlichen Höchstleistungen.

Die einzelnen Etappen:

Dienstag, 12. Juli – ESCHWEGE – WAHLHAUSEN (22,2 Kilometer)

Mittwoch, 13. Juli – WAHLHAUSEN – WITZENHAUSEN (17 Kilometer)

Donnerstag, 14. Juli – WITZTENHAUSEN – HANNOVERSCH MÜNDEN (22 Kilometer)

Freitag, 15. Juli – Nach der letzten Nacht im Zelt werden die Boote durch den Vermieter wieder abgeholt. Nach dem Reisesegen transportiert ein Bus alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer zurück zum Ausgangspunkt nach Fritzlar und wir begeben uns wieder auf den Heimweg (ca. 12.00 Uhr)

Tagesablauf:

08.00 Uhr Frühstück

09.00 Uhr Morgenandacht

10.00 Uhr Abfahrt mit den Kanus

Mittagspause

18.00 Uhr Abendessen

19.00 Uhr Abendsegen

Organisatorisches:

Was Sie mitbringen müssen:

  • Zelt
  • Schlafsack
  • Wettergemäße Kleidung (wir paddeln auch bei Regen auf der Werra)
  • Gute Laune
  • Geschirr, Besteck, Tasse, Becher
  • Thermoskanne, Brotdose oder was Sie sonst so unterwegs brauchen

Für Wertsachen übernehmen wir keine Haftung

Was wir mitbringen:

  • Boote mit Schwimmwesten
  • Bierzeltgarnituren
  • Küchenausstattung
  • Begleitfahrzeug zum Gepäcktransport während des Paddelns

Eigenbeiträge:

Soldatinnen/Soldaten Kinder ab 14 Jahren
FWDL 20,00 EUR 20,00 EUR
A 1 – A 8 36,00 EUR 20,00 EUR
A 9 – A 11 56,00 EUR 20,00 EUR
A 12 – 14 68,00 EUR 20,00 EUR
Ab A 15 88,00 EUR

Anmeldung:

Bitte wenden Sie sich bis zum 15. Mai 2022 an das Ev. Militärpfarramt Bonn unter

Tel. (Bw): 90-3402-8410 oder – 8412 | Tel. (ziv): 0228-5504-8411

oder per E-Mail: evmilpfarramtbonn@bundeswehr.org

Anreise:

Die Anreise erfolgt in Eigenregie. Treffpunkt ist Montag, der 11. Juli (Eintreffen bitte bis spätestens 13.45 Uhr) in der Fritzlarer Georg-Friedrich-Kaserne, Berliner Straße 100, 34560 Fritzlar. (Genaue Anreisedaten werden vorher noch ausgegeben.)

Allgemeines:

Für die Rüstzeit kann Sonderurlaub (für Soldatinnen und Soldaten) gemäß ZDv 14/5 gewährt werden.

Auf erlebnisreiche, fröhliche und spannende Tage mit Ihnen in der wunderschönen Natur des freuen sich: 

Militärdekan Karsten Wächter, Pfarrhelfer Dennis Henning und Volker Schwenke, EAS

*Änderungen vorbehalten*

Veranstaltungsort

Georg-Friedrich-Kaserne | Fritzlar
Berliner Straße 100
34560 Fritzlar
Anfahrt (Google Maps)

Ihr Ansprechpartner

Volker Schwenke

Tel. 01520 88 08 402E-Mail: v.schwenke@eas-berlin.de