Lade Veranstaltungen
Veranstaltungskategorie:

Fischereiausbildung mit Prüfzertifikat

Gemeinsam mit dem Evangelischen Militärpfarramt Fritzlar bietet die Evangelische Arbeitsgemeinschaft für Soldatenbetreuung (EAS) vom 14. bis 18. Oktober 2024 eine Fischereiausbildung mit Prüfzertifikat an. Die Prüfung findet ca. 4 Wochen nach Ende der Ausbildung (Wartezeitraum durch Gesetzgeber) statt und erfolgt nach den Richtlinien des Verbandes Hessischer Fischer e.V.

Durchgeführt wird die Veranstaltung in der Fritzlarer OASE – Haus an der Eder. Die Anreise muss privat und in eigener Zuständigkeit erfolgen. Für auswärtige Teilnehmer steht eine einfache Unterkunft in der Georg-Friedrich-Kaserne in Fritzlar begrenzt zur Verfügung. Eine Mittagsverpflegung, sowie Getränke können gegen ein Entgelt in der OASE erworben werden.

Die Veranstaltung richtet sich an alle Bundeswehrangehörige aus den Betreuungsstandorten der EAS, Soldatinnen und Soldaten können Angehörige mitnehmen. Der Kurs ist ein regionales Angebot, deshalb haben Soldatinnen und Soldaten aus Fritzlar Priorität. Bundeswehrangehörige anderer Standorte können bei freien Kapazitäten nach Anmeldeschluss berücksichtigt werden.

Ausbildungsinhalte

Für den Erwerb des Fischereischeines ist eine bestandene staatlich anerkannte Fischerprüfung erforderlich. Zur Vorbereitung dieser werden Kenntnisse über Fischarten, die Hege der Fische und Pflege der Fischgewässer vermittelt. Fanggeräte und deren Gebrauch werden erklärt und erläutert, sowie die fischereirechtlichen, tierschutzrechtlichen und naturschutzrechtlichen Vorschriften behandelt.

Wichtige Informationen

Der Hessischen Fischerprüfung stehen staatliche oder staatlich anerkannte Fischerprüfungen der anderen Bundesländer gleich. Die Prüfung findet im hessischen Fritzlar statt. Alle Teilnehmenden aus anderen Bundesländern können im Anschluss der bestandenen Prüfung ihren Fischereischein in ihrem jeweiligen Bundesland umschreiben lassen. Um dies reibungslos zu gewährleisten, melden Sie sich bitte nach Empfang der Teilnahmebestätigung beim Lehrgangsleiter (Kontakt siehe unten) des Landesfischereiverbandes Hessen.

Ansprechpartner / Lehrgangsleiter / Sonstiges

Timo Keller, Referent für Schulungen in Nord- und Osthessen, Telefon: 0151 43172042, E-Mail: doz.keller@web.de

Alle Teilnehmenden müssen ein „kleines polizeiliches Führungszeugnis“ beantragen und dieses bis zum  16. September 2024 an Regionalbetreuer Mitte Bernd Lindau übergeben.

Das Angebot begründet und orientiert sich am allgemeinen Angebot von Sport in der Bundeswehr bzw. in Neigungsgruppen und dient der Erweiterung der Möglichkeiten im dienstlichen Sport. Die Ausbildung erfolgt erlebnisorientiert mit dienstlichem Interesse.

Veranstaltungsort

OASE – Haus an der Eder
Waberner Str. 7
34560 Fritzlar
Anfahrt (Google Maps)
Telefon:
05622 2659
Webseite:
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Anmeldung

Die unten stehende Nummer beinhaltet Tickets für dieses Event aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf "Tickets kaufen" können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Ticketanzahl verändert werden.
Fischereiausbildung 2024
Fischereiausbildung mit Prüfzertifikat
165,00
12 verfügbar

Ihr Ansprechpartner

Bernd Lindau

Regionalbetreuer Mitte

Tel. 05622-99-1008 oder 0173-5435318E-Mail: b.lindau@eas-berlin.de