EAS & Bundeswehr

Die EAS unterstützt die Menschen in der Bundeswehr mit zahlreichen Betreuungsangeboten aus den Bereichen Bildung, Familie, Kultur und Sport und arbeitet dazu eng mit den verantwortlichen Dienststellen und dem Bundesministerium der Verteidigung zusammen.

Besonders abgelegene Bundeswehrstandorte unterstützt die EAS im Rahmen des Projekts „Offene Betreuung“ bei der Initiierung zielgruppenspezifischer Freizeitgestaltungsmöglichkeiten und betreibt an ausgewählten Bundeswehrstandorten die gastronomisch bewirtschafteten OASE-Betreuungseinrichtungen.

Auch überregional setzt sich die EAS dafür ein, die Belastungen und Auswirkungen des soldatischen Dienstes abzumildern und führt gemeinsam mit Kooperationspartnern Wettbewerbe und Freizeitveranstaltungen durch.

Mit der ökumenischen Initiative OASE-Einsatzbetreuung sind EAS und KAS in den weltweiten Einsatzgebieten der Bundeswehr präsent und unterstützten die deutschen Soldatinnen und Soldaten mit vielfältigen Betreuungsmaßnahmen und Materialspenden, um den Frauen und Männern vor Ort ein Stück Heimat zu schaffen.