Veranstaltung im Livestream

Video abspielen

Über die Gleichstellung von Frauen in der Bundeswehr diskutiert die Journalistin Julia Weigelt gemeinsam mit

  • Eva Högl, Wehrbeauftragte des Deutschen Bundestages,
  • Abteilungsdirektorin Claudia Paul, Leiterin des Stabselements für Chancengerechtigkeit, Vielfalt und Inklusion im Bundesministerium der Verteidigung,
  • Militärpfarrerin Ute Ravens vom Evangelischen Militärpfarramt Nienburg sowie
  • der Soldatin Hauptbootsmann Yvonne Köhler.

Was wurde erreicht, wo gibt es Defizite und was wurde durch die lange Zeit der Corona-Pandemie vielleicht sogar wieder zurückgedreht?

Eröffnet wird die Veranstaltung durch den Evangelischen Militärbischof Dr. Bernhard Felmberg.

Dr. Gerhard Kümmel, Leiter des Projektbereichs Innere Führung, Ethik, Militärseelsorge im Forschungsbereich Sicherheitspolitik und Streitkräfte am Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr in Potsdam führt mit einem Impulsvortrag zum Sachstand „Frauen in der Bundeswehr“ in die Diskussion ein. 

Die zusammenfassenden Schlussworte erfolgen durch Generaloberstabsarzt a.D. Dr. Ingo Patschke, Vorsitzender des Vorstandes der EAS.

Begleiten Sie uns doch einfach die eineinhalb Stunden durch den Abend und beteiligen Sie sich gern aktiv an der Diskussion. Über ein Online-Tool werden Sie die Möglichkeit haben, Fragen in die Runde zu senden.

Neuigkeiten aus der EAS

Neuigkeiten

„Betreuung eng miteinander verzahnen“

27. Juni 2022
Spitzengespräch zwischen Bundesministerin der Verteidigung und BAS-Vorsitzendem Berlin, 27. Juni 2022. Die zukünftige Ausrichtung der Betreuungsangebote für die Menschen in der Bundeswehr war am 24. Juni 2022 zentrales Thema eines […]
FamilieNeuigkeiten

Startschuss für die Ferienbetreuung

17. Februar 2022
Erster Ausbildungslehrgang für ehrenamtliche Helfer:innen gestartet Eckernförde. Während der sechswöchigen Sommerferien stehen Eltern nicht selten vor der Herausforderung, die Betreuung ihrer schulpflichtigen Kinder sicherzustellen. Der Rückgriff auf das familiäre Umfeld […]